INDIVIDUELLE PROJEKTIERUNG!

Kein Betonbauwerk gleicht einem anderen – sie unterscheiden sich durch Bauart, Betonrezepturen und äußere
Einflüsse. Durch umfangreiche Diagnostikmaßnahmen und qualifizierte Voruntersuchungen lassen wir die ZEBRA-Technologie durch eine „Zustimmung im Einzelfall“ bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde genehmigen.

Sie haben damit die Sicherheit, dass die ZEBRA-Technologie fachgerecht eingesetzt wird. Oftmals überwachen
renommierte Institutionen wie z. B. die Bundesanstalt für Materialprüfung in Berlin (BAM) oder das Institut
für Bauforschung in Aachen (ibac) die Instandsetzungsmaßnahmen.